Polen, Slowakei
Hohe Tatra mit Bratislava

Das kleinste Hochgebirge der Welt!

1.Tag:  Anreise nach Kattowitz. Hier begrüßen wir unseren Reiseleiter und haben hier die Gelegenheit für einen Erkundungsspaziergang durch Kattowitz. Anschließend Zimmerbezug und A…

Termin verfügbar

6 Tage Polen, Slowakei

pro Person ab 685 €

Reiseverlauf

1.Tag:  Anreise nach Kattowitz. Hier begrüßen wir unseren Reiseleiter und haben hier die Gelegenheit für einen Erkundungsspaziergang durch Kattowitz. Anschließend Zimmerbezug und Abendessen im 4* Hotel in Kattowitz.

2.Tag:  Nach dem Frühstück Fahrt nach Krakau. Hier unternehmen wir eine fachkundige Stadtführung in Krakau, der heimlichen Hauptstadt Polens. Von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt, begeistert Krakau mit seinen unzähligen Kunstschätzen und einem unverwechselbaren Zauber. Ein besonderer Ort für das ganze Land ist der Wawel - die prächtigste Schlossanlage Polens. Die prunkvolle Krönungskathedrale mit der Sigismundkapelle und das Königsschloss mit dem Renaissance Arkadenhof sind wahre kunsthistorische Kleinode. Auf dem Besichtigungsprogramm steht auch das Collegium Maius der Jagiellonen Universität, die zu den ältesten Universitäten Europas gehört. Einer der kunsthistorischen Höhepunkte Krakaus ist die berühmte Marienkirche mit dem monumentalen Hochaltar von Veit Stoß. Die Führung endet auf dem Marktplatz. Das Herzstück der Stadt mit seinen Tuchhallen, zahlreichen Galerien und schönen Cafés. Am späten Nachmittag Fahrt nach Zakopane. Abendessen und Übernachtung im 4* Hotel in Zakopane.

3.Tag:  Nach dem Frühstück beginnt unser geführter Stadtrundgang in Zakopane – der Winterhauptstadt Polens. Das noch im 19. Jh. unbekannte Goralen-Dorf hat sich um die Jahrhundertwende zum 20. Jahrhundert zu einem in Künstlerkreisen sehr beliebten Kurort entwickelt. Vertreter der polnischen Avantgarde der Zwischenkriegszeit ließen sich von der stimmungsvollen Goralen Folklore und der bezaubernden Landschaft der Hohen Tatra inspirieren. An diese Zeit erinnern die wunderschöne alte Holzkirche mit einem kleinen Friedhof, wo viele bekannte Persönlichkeiten ruhen, sowie im Zakopaner Stil errichtete Villen mit ihren kunstvollen Schnitzereien. Nach dem Rundgang fahren Sie mit der Standseilbahn zu einem der schönsten Plätze in der Tatra, auf den Berg Gubalowka, Von oben bietet sich ein herrlicher Ausblick auf die Hohe Tatra, das kleinste Hochgebirge der Welt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung mit Gelegenheit zu einem Bummel durch die bekannte Krupowki-Strasse, kleiner Wanderung oder einer Kutschfahrt. Abendessen und Übernachtung in Zakopane.

4.Tag:  Nach dem Frühstück starten Sie zur Panoramafahrt durch die Hohe Tatra, einem Hochgebirge von ergreifender Schönheit mit tiefen Wäldern, schroffen Felsenwänden und stolzen Gipfeln, von denen viele die 2000-Meter-Grenze überragen. Im Nationalpark Pieniny erleben Sie eine unvergessliche Floßfahrt auf dem Dunajec-Fluss. Der schönste Fluss der Karpaten hat sich einen malerischen Weg durch Kalksteinfelsen gebahnt und ein herrliches Durchbruchstal geschaffen. Unterwegs Gelegenheit zu einem Mittagessen in einem „Goralen“-Wirtshaus mit „Kartoffelpuffer Räuberart und Sauerkrautsuppe“ (fakulativ). Am Nachmittag erwartet Sie ein weiter Höhepunkt der Reise, die Besichtigung der wunderschönen Kirche in Debno, die als eines der wertvollsten Beispiele polnischer sakraler Holzarchitektur gilt. Das beeindruckende Gotteshaus aus dem 15. Jh. besticht mit seinen herrlichen Wandmalereien und gehört zum Welterbe der UNESCO. Abendessen und Übernachtung in Zakopane.

5.Tag:  Nach dem Frühstück führt die Route in die Slowakei, wo Sie den Nationalpark Hohe Tatra weiter erkunden. Das Naturparadies mit seinen faszinierenden Gipfeln, herrlichen Wälder, traumhaften Bergseen, begeistert auch mit seiner Tierwelt. Gämsen, Luchse, Wölfe und Braunbären leben hier in freier Wildbahn. Durch die bekannten Erholungszentren der slowakischen Hohen Tatra, Tatranska Lomnica/ Tatralomnitz, Stary Smokovec/Altschmecks, erreichen Sie Strbske Pleso (Tschirmersee). Hier erwartet Sie ein Spaziergang um den schönsten See der Tatra. Anschließend Fahrt nach Bratislava. Rundgang durch die slowakische Hauptstadt. Das Herz von Bratislava ist der Marktplatz mit dem schönen Rathaus und interessanten Jugendstilbauten. Zu den wichtigsten Baudenkmälern gehören auch der Martinsdom, das Michaeltor und die mächtige Burg. Ein beliebtes Fotomotiv sind die lebensgroßen Figuren, die das historische Stadtzentrum beleben. Abendessen und Übernachtung im 4* Hotel in Bratislava.

6.Tag:  Nach dem Frühstück heißt es schon wieder Koffer packen und wir treten die Heimreise in die Ausgangsorte an.

Termine und Preise

6 Tage: Doppelzimmer p. P. 685 €

Zu-/Abschläge

EZ-Zuschlag p. P. 144 €
Diese Reise anfragen:

6 Tage Polen, Slowakei

pro Person ab 685 €