Großbritannien und Nordirland
Große Irlandrundreise

Erkunden Sie die Schönheiten Nord-, West- und Südirlands!

Bewundern Sie ursprüngliche, raue Natur und atemberaubende Küstenlandschaften. Lernen Sie Neues über das kulturelle Erbe, die mystische Vergangenheit und die irische Tradition kenn…

Termin verfügbar
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.

Bewundern Sie ursprüngliche, raue Natur und atemberaubende Küstenlandschaften. Lernen Sie Neues über das kulturelle Erbe, die mystische Vergangenheit und die irische Tradition kennen. Erleben Sie alle Höhepunkte der Grünen Insel auf einer Reise: von Belfast und dem Giant´s Causeway im Norden, durch die Landschaften des Donegal und der Connemara, vorbei an den Cliffs of Moher bis zum Ring of Kerry und abschließend ins gemütliche Dublin!

Reiseverlauf

Busreise: 

1. Tag: Anreise zum holländischen Fährhafen Amsterdam. Abends gehen wir direkt an Bord der komfortablen DFDS Nachtfähre. Abendessen und nächtliche Überfahrt nach Newcastle. (ca. 850 km)


2. Tag: Nach dem englischen Frühstücksbüfett an Bord und Ausschiffung setzen wir unsere Reise auf englisch-schottischem Boden fort.
Bevor wir die Tagesfähre nach Belfast nehmen, statten wir noch Gretna Green einen Kurzbesuch ab. Dieses kleine südschottische
Dörfchen hat durch seine ehemaligen Hochzeitszeremonien Weltberühmtheit erlangt. Auch wenn sich die Gesetzeslage mittlerweile
verändert hat, so übt Gretna Green bis heute eine besondere Anziehung aus. Von Cairnryan setzen wir mit der Fähre nach Irland über und erreichen das 4*-Hotel La Mon - Belfast, Abendessen und Übernachtung. (ca. 320 km)


3. Tag: Heute beginnt die eigentliche Rundreise. Bei einer Stadtrundfahrt am Morgen lernen Sie die nordirische Hauptstadt Belfast näher kennen. Nachdem sich die Wogen im Nordirlandkonflikt geglättet haben, erfreut sich die Stadt einer immer größer werdenden Zahl an Besuchern. Danach stehen heute besonders faszinierende Landschaften auf dem Programm. Von Belfast geht es entlang der traumhaft schönen Antrim Coast und weiter zur bizarren Küste des Giant´s Causeway. Etwa 37.000 Basaltsäulen in unterschiedlichen Höhen ragen hier aus dem Meer und wirken wie eine riesige Treppe um die sich die Sagen ranken. An Derry vorbei erreichen wir unser Hotel Villa Rose in Balleybofey im Donegal. Abendessen und Übernachtung. (ca. 220 km)


4. Tag: Im nördlichsten Zipfel Irlands scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. In der Grafschaft Donegal geht das Leben seinen eigenen Gang – einsame, raue, zerklüftete Küstenabschnitte wechseln mit langen Sandständen, mit Moos überwachsene Steinbrücken, sich windende schmale Straßen, smaragdgrüne Wiesen vereinen sich hier zu einer eigenen irischen Dramaturgie. Beim Besuch des Glenveagh Nationalparks können wir diese Landschaft eindrucksvoll erleben. In dem Naturparadies befindet sich das verträumt gelegene Glenveagh Castle im viktorianischen Stil samt idyllischem Garten. Am späten Nachmittag erreichen wir Sligo. In der Stadt und der Umgebung erinnert vieles an den Dichter William Butler Yeats, einen irischen Literatur Nobelpreisträger. Übernachtung und Abendessen im 4*-Hotel Glasshouse. (ca. 260 km)


5. Tag: Dunkle Torfmoore, blaue Seen und hohe Berge bestimmen das Bild im ursprünglichen Connemara Gebiet, das auch als das „Meer der Steine“ bezeichnet wird und das wir heute durchfahren werden. Inmitten eines landschaftlich sehr reizvollen Tales mit ganzen Wäldern von Rhododendren und Fuchsien besichtigen wir die an einem Seeufer verträumt liegende, romantische Kylemore Abbey, eine viktorianische Abtei. Bei der weiteren Fahrt können Sie das Bergmassiv der Twelve Bens bewundern und sich an dem sich ständig ändernden Wolkenspiel, welches sich in den klaren Flüssen und Seen widerspiegelt erfreuen. Abendessen und Übernachtung im 3*-Hotel Claregalway in Galway. (ca. 250 km)


6. Tag: Heute folgen wir zuerst dem Küstenverlauf der Bucht von Galway, über idyllische Fischerdörfchen zur Karstlandschaft des Burren, die nur auf dem ersten Blick lebensfeindlich erscheint. Tatsächlich hat hier eine Pflanzenwelt einen Lebensraum gefunden, wie sie sonst kaum auf der Erde zu finden ist. Neben mediterranen Pflanzen gedeihen hier auch alpine und arktische Pflanzen. Weiter geht´s zu den Cliffs of Moher. Die rund 200 m hohen Steilklippen fallen dramatisch in die tosenden Fluten des Meeres hinab und bieten eine atemberaubende Aussicht auf´s Meer und die Küste. Die am Horizont liegenden Arran-Inseln erscheinen wie Luftspiele über dem Tiefblau und der Gischt des Atlantiks. Die Küste entlang fahren wir weiter bis zur Shannon-Fähre in Killimer. Nach der Überfahrt und Ankunft in Tarbert ist es nicht mehr weit bis zu unserem Domizil für die nächsten 2 Nächte das 4*-Hotel The Rose in Tralee. Abendessen und Übernachtung. (ca. 200 km)


7. Tag: Auf dem Programm dieses Tages steht der berühmte Ring of Kerry, eine der schönsten Küstenstraßen Europas. Es sind nicht nur faszinierende Ausblicke auf das Meer und die vorgelagerten Inseln, vor allem die Vielfältigkeit der Flora macht diese Küstenstraße so interessant. Auf dem Weg befinden sich einige typische Pubs, der Urlaubsort von Charlie Chaplin sowie eines der farbenfrohesten Dörfer Irlands. Genießen wir auf dem Weg einen typischen „Irish Coffee“, erleben atemberaubende Ausblicke aufs Meer und die Seenlandschaft der Grafschaft Kerry oder bestaunen ganze Hecken aus Fuchsien, Palmen und Rhododendrenwälder. Abendessen und Übernachtung in Tralee. (ca. 200 km)


8. Tag: Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen vom irischen Westen. Unsere Reise führt uns an Limerick vorbei, mitten durchs grüne Herz Irlands in Richtung Dublin. Gegen Mittag erreichen wir die Hauptstadt Dublin. Während einer ausführlichen Stadtrundfahrt lernen Sie, sowohl die edle Südseite Dublins mit den charakteristischen gregorianischen Häusern als auch die traditionell weniger wohlhabende, aber nicht minder beeindruckende Nordseite kennen. Ihre Fahrt führt Sie zu den bekannten Höhepunkten, wie die St. Patrick´s Cathedral und das Trinity College, wo das berühmte Book of Kells ausgestellt ist. Sie werden aber ebenso die bunten Türen, die ein Markenzeichen der Stadt sind, besichtigen können. Bei einem abschließenden individuellen Bummel z. Bsp. durch die berühmte Crafton Street, können Sie das typische Flair Dublins erspüren. Abendessen und Übernachtung im Hotel Celbridge Manor Hotel. (ca. 300 km)


9. Tag: Nach einem zeitigen kontinentalen Frühstück gehen wir in Dublin an Bord der Fähre nach Holyhead. Von hier aus fahren wir nach der Ankunft über Chester nach Hull, wo am Abend die Nachtfähre der P&O Ferries in Richtung Rotterdam ablegt. Abendessen und Übernachtung an Bord. (ca. 370 km)


10. Tag: Frühstücksbüfett an Bord, Ausschiffung in Rotterdam und Heimreise. (ca. 850 km)

Flugreise: 

1. Tag: Transfer zum Flughafen München, Flug mit Lufthansa von München (Abflug 08:20 Uhr) nach Dublin. Weiterreise mit einem örtlichem Unternehmen von Dublin nach Belfast, wo Sie bereits von der Busreisegruppe erwartet werden und in den komfortablen Reisebus umsteigen.


2. - 7. Tag: Gleiches Programm wie bei der Busrundreise von 3. Tag bis zum 8. Tag


8. Tag: Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Dublin, Rückflug nach München (Abflug 10:30 Uhr), von München Heimtransfer in Ihre Ausgangsorte

Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine Mail an vilstaler-busreisen@t-online.de.

Diese Reise anfragen:
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.