Slowenien
Weinlese und Olivenernte an der slowenischen Adria

1. Tag:  Anreise nach Slowenien. Dort treffen wir unsere Reiseleitung und fahren nach Piran. Dort Besichtigung des malerischen Fischerstädtchens mit seinen engen Gassen und Treppen…

Termin verfügbar
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.

Reiseverlauf

1. Tag:  Anreise nach Slowenien. Dort treffen wir unsere Reiseleitung und fahren nach Piran. Dort Besichtigung des malerischen Fischerstädtchens mit seinen engen Gassen und Treppen und der Domkirche St. Georg. Der Ausblick von der Terrasse der Domkirche St. Georg bietet ein wundervoll harmonisches Panorama von Kliffs, die von kleineren bewachsenen Terrassen unterbrochen werden, von mediterranen Häuserdächern mit ganz eigentümlichen Schornsteinen, dabei kann man auch die ganze Piraner und Triester Bucht überblicken. Anschließend Fahrt zu unserem 4* Hotel in Izola. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.

2.Tag:   Beim heutigen Ausflug lernen wir das Leben im Hinterland Istriens kennen. Zuerst besuchen wir Hrastovlje. Mitten im Dörflein, dass an den Karstrand gebaut wurde, steht die ummauerte Dreifaltigkeitskirche. Die Wandmalereien im Kircheninneren stellen den berühmten Totentanz dar und versetzen uns ins mystische Mittelalter. Danach lernen wir die kulinarischen Schätze Istriens kennen – die Trüffel - und lassen uns von deren Duft und Geschmack verführen. Eine kleine Verkostung im Anschluss darf natürlich nicht fehlen. Danach Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.

3.Tag:  Der lokale Reiseführer führt Sie nach dem Frühstück an den Salinen und am Flughafen von Portorož vorbei, durch das Tal Dragonja bis zum ethnologischen Museum Tonina hiša im Dorf Sv. Peter. Dort besichtigen wir eine Olivenpresse. Danach Fahrt durch das Hinterland bis nach Koper. Nach Ankunft im Olivenhain folgt eine kurze Begrüßung und für das Gemüt ein hausgebrannter Schnaps. Nach der Erläuterung folgt die Olivenernte nach alter Tradition. Jeder der Gäste bekommt eine Tasche und beginnt mit der Ernte (es wird mit der Hand gepflückt). Nach getaner Arbeit folgt eine typische Brotzeit mit Wein. Am Nachmittag Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.

4. Tag:  Nach dem Frühstück fahren wir nach Triest. Dort Stadtrundfahrt und Stadtrundgang und etwas Freizeit für eine individuelle Mittagspause. Im Anschluss Heimreise in die Ausgangsorte.

Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine Mail an office@vilstaler-busreisen.de.

Diese Reise anfragen:
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.