Österreich
„West Side Story“ – Seefestspiele Mörbisch

West Side Story: Ein Plädoyer für Verständnis und Toleranz, eine Geschichte so alt wie die Welt: Zwei junge Menschen begegnen einander, verlieben sich und schwören sich ewige Treue…

Termin ist leider nicht mehr buchbar

2 Tage Österreich

pro Person ab 199 €

West Side Story: Ein Plädoyer für Verständnis und Toleranz, eine Geschichte so alt wie die Welt: Zwei junge Menschen begegnen einander, verlieben sich und schwören sich ewige Treue. Doch Intoleranz, Unverständnis und der Hass zweier verfeindeter Lager lassen das ersehnte Glück auf eine gemeinsame Zukunft wie einen Traum zerschellen. Die Handlung der „West Side Story“ ist eine Übertragung von William Shakespeares Tragödie „Romeo und Julia“ in das New York City der 1950er Jahre.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise über Passau, Linz, St. Pölten nach Heiligenkreuz. Dort besuchen wir das Stift Heiligenkreuz, eine Zisterzienser-Abtei im
Wienerwald. Nach einer Stiftsführung machen wir unsere Mittagspause im Klosterbiergarten. Am Nachmittag Weiterfahrt zu unserem sehr guten Hotel im Raum Marz. Dort Zimmerbezug und zeitiges Abendessen im Hotel. Danach Fahrt zur Seebühne zu der Aufführung „West Side Story“.


2. Tag: Nach einem späteren Frühstück geht es heute nochmals nach Mörbisch. Als erstes machen wir eine Schifffahrt auf dem Neusiedler See, anschließend geht es weiter mit einer Kutschfahrt durch den Schilfgürtel im Naturpark bis Ilmitz, dort erwartet Sie der Bus und wir fahren weiter bis Podersdorf. Dort haben Sie noch Freizeit für eine individuelle Mittagspause. Gegen 14 Uhr starten wir über Melk, Linz die Heimreise in die Ausgangsorte.

Termine und Preise

2 Tage: Doppelzimmer p. P. 199 €

Zu-/Abschläge

EZ-Zuschlag p. P. 21 €
Aufpreis Eintrittskarte „West Side Story“ – Kategorie 5 p. P. 20 €
Diese Reise anfragen:

2 Tage Österreich

pro Person ab 199 €